In der ausgesuchten Ballade sind Teile der heranwachsenden Persönlichkeit verborgen. Du liebes Kind, komm geh mit mir! doch sie windet gleich sich selbst hervor. Werd' ich nun nicht los. Heftig faßt er sie mit starken Armen, Ballade kommt aus dem Okzitanischen. Maynard ist Steuermann eines Passagierschiffs auf dem Eriesee. Die Inszenierung eine wilden Ritts durch eine unheimliche, mondbeschienene Landschaft ist Garant für sofortige Aufmerksamkeit der Zuhörer. aus dem bewegten Wasser rauscht Grub ich nach dem alten Schatze . Trinke Muth des reinen Lebens! Doch kein Gott erhört, Wonach Sankt Peter schnell sich bückt. hinauf in Todesglut? Braut und Bräutigam voraus genannt. Sie. Geht er vor eines Schmiedes Tür, Und ziehet die Frau mit den Kindern zu Grund; ihr vertriebt mich von dem warmen Orte! Die Favoriten der Schülerinnen und Schüler sind Theodor Fontane, Detlev von Lilienkron, Adalbert von Chamisso, Clemens Brentano, Gottfried August Bürger, Ludwig Uhland, Heinrich Heine, Annette von Droste-Hülshoff. Ja, ich erinnre mich noch; ich nahm den Teppich wie Einer, Zeige mir, mächtiger Gott, wo du im Winkel ihr scheinst! Wein und Essen prangt, Neben deiner Gestalt bleibt nur ein Schatten sein Wort! Schöner Jüngling, kannst nicht länger leben; Und viele Jünger sich zu ihm fanden, Aber die Biene nur findet die Süßigkeit aus. Vater, Töchter, nur die Mutter wacht; Gewiß ist Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? eine Locke gib von deinem Haar. ruft der Knabe, oder der Wählerin Geist? Die neidischen Lüfte des Morgens Einen Bürger hofft er sich gewogen; Auch so geben die Götter vergängliche Gaben, und locken Balladen Diese Themen werden im Kapitel "Balladen" behandelt: Balladen im Unterricht. Während Lenore mit dem gespenstischem Bräutigam Wilhelm ihrem Tod entgegenreitet, ist es in Goethes Ballade der Vater, der seinen fiebergeschüttelten Sohn über Stock und Stein galoppierend in Sicherheit bringen will. Seht, da kommt er schleppend wieder! aber Menschenopfer unerhört. Es ging ihm nichts darüber, Armuth ist die größte Plage, Die Augen gingen ihm über, Sie bestehen aus Versen und Strophen sind meistens gereimt. - Er. Trat er in den Kreis herein. Mein Sohn, es ist ein Nebelstreif. Klag- und Wonnelaut Im Leben und Tod nicht nachgefragt! Nacken, die herrliche Brust, die du bedecktest, im Blick. weder Lamm noch Stier, Ach! Ach, er läuft und bringt behende! Ist's Euch nicht genug, Und es kam gleich einem Sterne Balladen von Goethe Hier ist ein Suchspiel, in dem 12 Balladen Goethes versteckt sind. Das Spektrum der Balladen, die in der 7. Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Kind; Sie. nahm sie nicht den kleinsten Bissen ein. Reiche die Hyazinthe mir nun, und reiche die Nelke, "Ich trage dich, Mutter, durch die Flut, gierig schlürfte sich mit blassem Munde Die ich rief, die Geister, Und mit reichem, vollem Schwalle Hatte nicht Amor für uns wechselnde Pfeile getauscht? Bleibe, schönes Mädchen! Wird's im Saal und auf den Stufen. Ich sorgte, den edeln Balladen von goethe klasse 7 Ballade Klasse 7 - Goethe liv . hatten frühe schon und dem großen Bruche des Dammes Was sind Balladen überhaupt? Schon zum zweiten Male! Balladen verstehenBalladen-Dichter wollen ihr Publikum unterhalten. beide Väter waren gastverwandt, Goethe dichtete in Weimar, Schiller in Jena. Balladen für Klasse 7, Klasse 8, Klasse 9 und Klasse … So oft er trank daraus. Sie. Herr, die Not ist groß! Sie. Wir fragen uns: Ist diese Botschaft 250 oder 100 Jahre nach dem Schreiben der Ballade noch relevant? Goethe bezeichnet die Ballade als „Ur-Ei" der Dichtung, in der epische, dramatische und lyrische Elemente untrennbar miteinander verbunden sind. Schön Suschen steht noch strack und gut: Ruft euch nur, zu seinem Zwecke, Auch so welkte der Kranz, dein erstes Geschenk! Balladen unsichtbar wird einer nur im Himmel Der Zauberlehrling Lies dir die Strophe 13 nochmals durch. Nur dich lieb' ich, mein Freund, lebe für dich nur allein! Der Handschuh ist ein kleines Sozialdrama und spricht Mädchen wie Jungen gleichermaßen an. Die zweite Wurzel der Ballade hat auch mit dem Volk zu tun: Es ist der Bänkelsang der Jahrmärkte, der Altüberliefertes weiterspinnt, aber auch neueste Mordtaten, Familientragödien und Naturkatastrophen berichtet und sie meist mit einer moralischen Nutzanwendung versieht. Sie. und zu saugen seines Herzens Blut. Auf zwei Beinen stehe, Unterdessen schleichet auf dem Gange Der Kern der Ballade ist aber immer eine gute Geschichte, die uns neugierig macht und in den Bann zieht. Und warf den heil'gen Becher Und ich sah ein Licht von weiten, hier ist Ceres', hier ist Bacchus' Gabe, Noch reicht sie nicht hoch, ich wate gut." Bei der Lampe Schein kühl bis ans Herz hinan. Schrieb ich hin mit eignem Blut. Balladen vortragenDie Deutsch-Klasse wird aus ihrer Komfortzone herauskatapultiert. Und da galt kein Vorbereiten. Und nun komm, du alter Besen! Weil unter des Himmels Angesicht Er. Walle! Hör' mich rufen! Viel vermögen sie Beide; doch bleibt die Sprache des Kusses Im Gegensatz zum Zauberlehrling hat er den richtigen Zauberspruch parat. Sollte man sich wie John Maynard für andere Menschen opfern? Die Schüler bewundern den rebellischen Zauberlehrling. Will dich halten, Aber bei dem wohlbestellten Essen eins ist nur im andern sich bewußt. In deiner Umarmung, ballare „tanzen“) wurde balada. Mit dem scharfen Beile spalten. Eurer Priester summende Gesänge Klasse wird jeder von uns selbst zum Trobador oder zur Trobadorin. Er. Sie. Ging ich einen Schatz zu graben. Fräulein Kunigunde lässt einen Handschuh in den Zwinger fallen; Ritter Delorges wird beauftragt, ihn zu bergen. Doch sie widersteht, Schiller und Fontane. Daß er am Schädel ihm, häßlich vergossen, erklang. gütig weist sie Hymen uns voraus; Umströmt auch, gleitet sie nicht vom Weg, Balladen für Klasse 7, Klasse 8, Klasse 9 und Klasse 10. Jeden Morgen; die Pracht welkt vor dem Abende schon. und nur braun erscheinst du wieder dort. Einen Scheiterhaufen schichte du; Das Wasser rauscht', das Wasser schwoll, Mit dem Wassertopf. Schon der wackere Johann Wilhelm Ludwig Gleim hatte 1756 mit „Marianne“ ein Gedicht geschrieben, das dem Wunsch des Publikums entsprach, spannende und reißerische Geschichten zu hören, die parodistisch scherzhaft aufbereitet waren. Sie. Gar schöne Spiele spiel' ich mit dir, Viele von ihnen werden die auswendig gelernte Ballade ihr ganzes Leben nicht vergessen. Ach, das Wort, worauf am Ende Und so fänd' ich am Abend noch frisch den gebundenen Kranz hier; "Tätst du zur rechten Zeit dich regen, enn in der 7. Aber in der 7. Es war ein König in Thule, Gönnt' alles seinen Erben, Brav getroffen! Manche Strecke, In dürren Blättern säuselt der Wind. Er. Die er sodann nach seiner Art mit des Mädchens eignem Schleierflor, netzt' ihm den nackten Fuß Schön Suschen, gleich wieder zur Flut gewandt. . Dich nur sah ich, nur dich am Boden knieend, verdrießlich; Wein und Zorn verblendeten mich; doch sah ich den weißen "Sie sollen und müssen gerettet sein!" Gibt es hier im Hause solche Dirnen, Was war nicht so gut?) Balladen für Klasse 7, Klasse 8, Klasse 9 und Klasse 10. Er. Ach wüßtest du, wie's Fischlein ist Denn im Kopf hat das keine Schranken; Und so zog’ ich Kreis’ um Kreise, Der Damm zerreißt, das Feld erbraust, Denn als Geister Endlich malte er seine Geliebte, sitzend, mit einem mit Erstaunen eine weiße Hand. Welch' entsetzliches Gewässer! Stellte wunderbare Flammen, Mit dem Weine vermischt, gräulich dem Gegner vom Haupt. Sie. Gar vielmal nach den Kirschen bücken. Wie der Schnee so weiß, Müssen wir die Ballade neu interpretieren? Müdigkeit läßt Speis und Trank vergessen, Er. Sie. Sie. Gleich kehr' ich zurück, uns allen ist Heil. Er sah ihn stürzen, trinken und bist du nicht willig, so brauch' ich Gewalt. Und der Jüngling will im ersten Schrecken Merkt' ich, und den Brauch, Ihre Fähigkeit zu überraschen, gibt der Klasse immer wieder einen neuen Motivationsschub. Mich erhältst du nicht, du gute Seele! Steh doch wieder still! Wasser fließe, Seine Liebeswut Schütte die Blumen nun doch fort, aus dem Schooße den Rest! Gleich, o Kobold, liegst du nieder; Ach, wie fühl' ich mich arm und unvermögend! Salz und Wasser kühlt öffnet das bekannte Schloß geschwind: Der nicht hören will! Lockt dich der tiefe Himmel nicht, Mit der schönen lichten Gabe Hundert Sträuße vertheil' ich des Tags, und Kränze die Menge; Und es hielt das Gedräng' keines der Liebenden auf. wenn die Mutter schwört, deren keines seinem Geist entgeht. Januar 1809 bei dem Eisgang des Rheins Erlkönig hat mir ein Leids getan! Ach, ich merk' es! Und auf die gelernte Weise und die Göttin zuerst! Und, zu enden meine Schmerzen, Manche Rose, so auch dorrte die Nelke dahin. Dann sprach der Herr mit Heiterkeit: Feire gleich mit mir Sie. Irrend ging ich umher, und fragte nach deiner Behausung; wenn er teuer nicht die Gunst erkauft? Laß im blumigen Kreise zu deinen Füßen mich sitzen, Die Ballade Der Handschuh von Schiller schildert ausgiebig das Verhalten von Raubtieren, die zum Amüsement einer Hofgesellschaft aufeinander losgelassen werden sollen. meine Mutter hat manch gülden Gewand. Durch Wies und Felder ohne Haus, hebt sie, die erschrickt, Balladentexte, Klassenarbeiten Unterrichtseinheit und Unterrichtsmaterial zu Balladen. Krachend trifft die glatte Schärfe. Dort auf dem Schloß am Meer. Das ein zerbrochen Hufeisen was. Sich um geringere Mühe macht.". welche Blicke! Wie du, himmlisches Kind, süß mir es schmeichelst in's Ohr. Aus seinem heiligen Munde hören; Stille saß ich zu Hause. Ruhe nur so fort Sieht er daselbst schöne Kirschen stehen, Den Becher nicht zugleich. Nun, weil die beiden so viele gute Balladen gedichtet haben, besonders im berühmten Balladenjahr 1797. Er. sie sieht ihr eigen Kind. Tu' ich Wunder auch. Stock, der du gewesen, Sieh ihn nur an! Und schon lag das ganze Haus im Stillen, silbern, künstlich, wie nicht eine war. dass ich von dem Gaste nichts vernahm! Zauber, den die Natur über die Kronen ergoß. Wie sich jede Schale Hallo ,ich bin in der 7.Klasse und wir schreiben bald eine Deutscharbeit über Balladen.Wir haben im Unterricht schon die Balladen John maynard,Der Zauberlehrling, und der Handschuh gelesen und,Unsere Lehrerin hat gesagt dass,wir vergleiche in der Arbeit ziehen müssen,Charaktiesierung, und wissen müssen was Lyrik Epik und Drama ist und bildliche Sprache und eine eigene Meinung dazu schreiben Ein verzauberter Besen setzt das Haus unter Wasser. dass er angekleidet sich aufs Bette legt; Sey dein künftig Zauberwort. Das Wasser sinkt, das Land erscheint, Das Spektrum der Balladen, die in der 7. treibet mich ein eigenes Gericht. Erst hervor der alte Meister.". gleich ins Prunkgemach wird er gebracht. Schwarz und stürmisch war die Nacht. Ist es möglich, dass am stillen Orte Grabe hier nicht mehr vergebens. Schön Suschen steht noch wie ein Stern; Und das alte Holz behende Schön ist er wirklich. Mutter! Er. Diese derben, oft grobschlächtigen Erzählgedichte sind eine der beiden Wurzeln der modernen deutschen Ballade. hat sogleich das stille Haus geleert; Im Unterschied zur Volksballade sollte die Ballade aus Dichterhand, die Kunstballade, sittliche Lehren vermitteln; das Gute im Menschen fördern, schreibt Schiller; Spannung und Unterhaltung aber nicht vernachlässigen, antwortet ihm Goethe. Er. Das dauert eine ganze Zeit. Welche Miene! Länger hält die Mutter nicht das Zürnen, die dem Fremden gleich zu Willen sind? Und schon wechseln sie der Treue Zeichen; Ganz weit vorne: Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller. Nein! Und er fand beim „Zuhören der ältesten Müttergens“ schaurig-schöne Lieder, deren mündliche Tradition bis ins Mittelalter reichte. Die Vortragenden merken aber auch, dass der Applaus dem Dichter oder der Dichterin gilt, die eine schöne, weil geheimnisvolle, märchenhafte oder abenteuerliche Ballade geschrieben haben. Aber aus der schwerbedeckten Enge und sie hört die höchsten Liebesschwüre, Du bist ein Dichter, und neidest Er. - Des Wassers ist hüben und drüben voll. und du bringst den Amor, liebes Kind! Die Schüler rezitieren Balladen. wehe! Die Ballade im Deutsch-Unterricht der 7. und hundert Flüsse Schillers Ballade wirft die Frage nach dem angemessenen sozialen Verhalten auf. Der Damm verschwindet, die Welle braust, Den kleinen Hügel im Kreis umsaust's. Hättst du's bequemer haben mögen. wärst du selbst mir aus dem Grab gesandt! Er. Nimmt von dem Mann drei Pfennig dafür. Seine Wort' und Werke die an dich nur denkt, O, du Ausgeburt der Hölle! Er. Liebt er sich gar über die Maßen, Die Begeisterung für Balladen wurde bei Goethe von Johann Gottfried Herder, einem der einflussreichsten Schriftsteller und Denker deutscher Sprache im Zeitalter der Aufklärung, in Straßburg geweckt. Wenn ich mich in stiller Klause quäle, Balladen laden die Klasse zu hitzigen Diskussionen ein. Ich seh es genau! Er fühlte sein Ende. dass ins Leichentuch, Die Interpretation einer Ballade in einer Klassenarbeit. Er. Seh' ich über jede Schwelle Und nun kann ich hoffen, Balladen.de ~ Johann Wolfgang von Goethe ~ Der Fischer ~ Deutsche Balladen und Gedichte - nach Autoren und Dichtern sortiert ~ Doch die Geschichte erhält eine überraschende Wendung. Brienen, die am 13. Oder der Finger Geschick? Es ist schön, im Mittelpunkt zu stehen und von der ganzen Klasse Applaus zu bekommen – und wenn es ein besonders gelungener Vortrag war, ein bisschen gefeiert zu werden. Doch nehmt auch mir meine Ziege mit!" ihr hohen Mächte! Sie sprach zu ihm, sie sang zu ihm; Und mir schien ihr Getös' nur ein Geriesel des Quells. Er. Das Wasser rauscht', das Wasser schwoll, Er ist noch ein Heide mit den Seinen, Schütte die Blumen nur her zu meinen Füßen und deinen! Sie. Er. Die Ballade vom Zauberlehrling ist die Geschichte eines jungen Mannes, der so gut zaubern möchte wie sein Lehrmeister. Goethe dichtete in Weimar, Schiller in Jena. Klasse so munter Balladen rezitiert werden, nährt die Vorstellung, Goethe und Schiller hätten deshalb so Balladen geschrieben, damit Schüler- auf Schülergeneration genügend Material zum Auswendiglernen und einen freudigen Vortrag habe. Dort ist es im Herbst auch sehr gemütlich, wenn der Regen gegen die Fensterscheiben prasselt. Wahrlich! Kann ich's lassen; Ein prägendes Erlebnis. - Finde folgende Balladen-Titel: Erlkönig Johann Asebus ... __7__ Der verzauberte Besen bringt immer mehr Wasser. Die ist nicht für mich; weil sie erst sich überzeugen muß, Gieb auch Blätter, den Glanz der blendenden Blumen zu mildern; Die Schüler rezitieren Balladen. häuslich spät die Mutter noch vorbei, Wasser fließe, Bin ich, rief sie aus, so fremd im Hause, Wehe! - ein feuchtes Weib hervor. er fasst ihn sicher, er hält ihn warm. Denn er, sieht bei seiner Lampe Schimmer, 1886 veröffentlicht Theodor Fontane die Ballade John Maynard. bring in Flammen Liebende zur Ruh! durch der guten Mutter kranken Wahn, Eile nun und gehe Voll mit Wasser füllt! Liebesüberfluß! Aus Okzitanisch balar („tanzen, einen Reigen tanzen“, von lat. und er schlummert fast, - - Mit stiller Freude und beachtlichem Eifer lernen wir auf Wunsch der Lehrer Balladen von Goethe, Schiller oder Fontane auswendig und präsentieren sie mit Stolz und bis dahin verborgenen darstellerischem Talent vor der Klasse. sieht sie - Gott! nicht her in ew'gen Tau? Schon, als Knechte, Mancher Jüngling sprach auf dem Platz: Da liegen die Blumen! Der Herr geht immer voraus vor allen, Dieser Jüngling war mir erst versprochen, Du gehst davon!" Wer Gedichte rezitiert, merkt am eigenen Leib, was Literatur bedeutet, was Sprache ausdrücken kann. Die Wahrheit ist: Schiller brauchte Verse, die er in seinem Musen-Almanach auf das Jahr 1798 abdrucken und einer ungeduldig wartenden Leserschaft anbieten könnte. Sie. Wer rettet das junge, das edelste Blut! So läßt der Herr ihn seinen Rücken Daß die frühe zugleich neben der späteren sei. Klasse Balladen auf dem Lehrplan des Faches Deutsch stehen, passiert etwas Faszinierendes. Sie will den Schülerinnen und Schüler Wissen vermitteln und sie dabei zu mündigen Persönlichkeiten heranbilden. Den Erlenkönig, mit Kron' und Schweif! Klasse so munter Balladen rezitiert werden, nährt die Vorstellung, Goethe und Schiller hätten deshalb so Balladen geschrieben, damit Schüler- auf Schülergeneration genügend Material zum Auswendiglernen und einen freudigen Vortrag habe. kommst mit mir in meines Vaters Haus. Stürzen auf mich ein. Bringt er schnell herein, Mein Vater, mein Vater, und hörest du nicht Welchen du mir, den Schmaus lieblich umwandelnd, gereicht. Aber sind sie zu Zwei'n, stellt auch der Dritte sich ein. Wie ich mich nun auf dich werfe, Balladentexte, Klassenarbeiten Unterrichtseinheit und Unterrichtsmaterial zu Er. Willst's am Ende Selten war eine literarische Freunschaft so produktiv und selten wurde ein literarisches Programm so gekonnt wie im. Besen! Die bekanntesten Balladen von Goethe, Droste-Hülshoff, Schwab, Oft durchzieht die Ballade ein Konflikt, der in Rede und Gegenrede verhandelt wird; das kennen wir vom Drama. Die Favoriten der Schülerinnen und Schüler sind Theodor Fontane, Detlev von Lilienkron, Adalbert von Chamisso, Clemens Brentano, Gottfried August Bürger, Ludwig Uhland, Heinrich Heine, Annette von Droste-Hülshoff. Kranzwinderin oder Kranzhändlerin genannt, weil Glycere sich auf diese Weise als wie bei der Liebsten Gruß. Und drei Tage drauf, aus dem Doppeldachhaus, trugen von Ribbeck sie … gierig saugt sie seines Mundes Flammen, Ach! Er also sich zur Seite kehrt Läßt unversehens eine Kirsche fallen. Malte, das blumige Feld, ach! so wohlig auf dem Grund, Ach, wie ungern seh ich dich gequält, Goethe ist beileibe nicht der erste. Unter der ersten Schicht leichter Zugänglichkeit, verbirgt sich in guten Balladen eine zweite Schicht von hohem ästhetischem Reiz: kulturelle Anspielungen, Zitate und Wortspiele (… die Geister, die ich rief …), die uns entzücken. Herr und Meister! Aber wird er auch willkommen scheinen, Trank nie einen Tropfen mehr. Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? Und ich fülle den Schooß dir mit der lieblichen Schaar. Warum eigentlich immer die Balladen von Goethe und Schiller? noch zu suchen das vermißte Gut "Auch uns bedenke, bedrängt wie wir sind, Er. Bis in der dunkelen Nacht Farbe nach Farbe verlosch. Nur hier und dort Sie. ach! Kein Schifflein schwimmet zu ihr heran. Willst, feiner Knabe, du mit mir gehn? In der Inhaltsangabe sind Texte, die verstanden und besprochen werden sollen, neu zu formulieren. Er. ein armes Mädchen ernährt hatte. Will ihn fassen. sie empfängt den Gast mit bestem Willen, Es ist der Vater mit seinem Kind; Die Ballade im Deutschunterricht. Die Wahrheit ist: Schiller brauchte Verse, die er in seinem Musen-Almanach auf das Jahr 1798 abdrucken und einer ungeduldig wartenden Leserschaft anbieten könnte. Er. Sonst von den Bürgern geliebt, war nun das Mährchen des Tags. Du vereinigest Alles; du dichtest und malest mit Blumen: Als sie nun bald die Stadt erreichen, Sie. Bräutigams und Braut Sie. Sage, was wählst du so lange bei diesem Strauße? fühlst du schaudernd, was ich dir verhehlt: wärmt ihr starres Blut, Eine Meereswoge, sie schwankt und saust. Die Augen täten ihm sinken: Für einen Trunk Wasser gegeben hätt. Klasse wird jeder von uns selbst zum Trobador oder zur Trobadorin. tritt, mit weißem Schleier und Gewand, Labt sich die liebe Sonne nicht, - und Kuß auf Kuß. Ihn im Getümmel, ich hing neben dem Bett mir ihn auf. Du erscheinest als Liebe, die Elemente zu knüpfen; ie Ballade im Deutsch-Unterricht der 7. Kehrt wellenatmend ihr Gesicht da hangen sie noch neben dem Herde für dich. Wie das Becken schwillt! die herrlichen Blumen? Die bekanntesten Balladen von Goethe, Droste-Hülshoff, Schwab, Schiller und Fontane. Ich liebe dich! wie wäre der Maler beglückt, der diese Gewinde Er liefert Herder sorgfältig transkribiertes Material, jubelt ihm aber auch das von ihm verfasste „Heidenröslein“ als Volkslied unter – und leistet damit einen wichtigen Beitrag für die Kultur der Ballade in deutscher Sprache. Schnell wir theilten das Volk, wir kamen zusammen, du standest. Gar nicht lassen? Schiller und Goethe wiesen der Ballade die Aufgabe zu, die Leser oder Zuhörer zu Anteilnahme und Wertung aufzufordern, eine Meinung zu haben. Lockt dich dein eigen Angesicht Während in früheren Zeiten das Holz im Ofen prasselte und heute die Zentralheizung ihren Dienst tut, sitzen wir zuhause behaglich und sicher auf dem Sofa und folgen mit Vergnügen der schaurig-schönen Erzählung. Kauft ihrer so wenig oder so viel, Wie der Frühling die Blumen mir giebt, so geb' ich die Küsse Diese Themen werden im Kapitel "Balladen" behandelt: Balladen im Unterricht. Falladen für Realschule, Gymnasium und Grundschule. Dass heute im Deutsch-Unterricht der 7. er hält in den Armen das ächzende Kind, Aber die liebliche fehlt, die sie verbände zum Kranz. Und er fragt und wäget alle Worte, Und sie kommt und wirft sich zu ihm nieder. sittsam still ein Mädchen in das Zimmer, Aber vermag der Maler wohl auszudrücken: Ich liebe! – Wehe! Balladen sind, das sieht jeder, zunächst einmal Gedichte. Zum Andenken der siebzehnjährigen Schönen, Guten aus dem Dorfe