Sie haben in diesen Jahr Hitze und Trockenheit sehr gut überstanden und schon sehr gut Früchte getragen. Sie graben die Ausläufer aus und achten darauf, dass sie genügend bewurzelt sind. Somit steht einer madenfreien Ernte und einem ungetrübten Fruchtgenuss nichts im Wege. Rund um die Basis bilden sich jedes Jahr weitere neue Ruten. Das herrliche Aroma der Himbeeren liegt zwischen Brom- und Himbeere. Eine ganz spezielle Sorte ist die rosa-violette Himbeere „Glen Coe“: ihr Geschmack ist eine delikate Mischung aus Himbeere und Brombeere, sie wächst aber buschig und bildet keine Ausläufer. Diese Cookies werden genutzt um das Einkaufserlebnis noch ansprechender zu gestalten, beispielsweise für die Wiedererkennung des Besuchers. Lange gebogene Ruten zeigen … Die Früchte von Rubus idaeus / x neglectus 'Glen Coe' eignen sich für den Frischverzehr oder weiterverarbeitet als Marmelade, im Kuchen, als Likör oder Saft. Leider ist uns hier nicht bekannt wie diese Sorte sich beim Rutensterben verhält. von so lecker wie sie auf den Fotos aussah war sie auch in Natur. , 25. Eine ganz spezielle Sorte ist die rosa-violette Himbeere „Glen Coe“: ihr Geschmack ist eine delikate Mischung aus Himbeere und Brombeere, sie wächst aber buschig und bildet keine Ausläufer. Wenn Ihre Himbeeren viele Ausläufer gebildet haben, können Sie aus diesen problemlos neue Himbeersträucher züchten. Die Himbeere 'Glen Coe' entstammt dem Schottischen Forschungsinstitut SCRI und ist bereits seit 1989 auf dem Markt erhältlich. Jedes Jahr zur Herbstzeit - vor den Weihnachtsmärkten sollten Sie Ihren Garten auf den bevorstehenden Winter vorbereiten. Diese schottische Himbeere begeistert mit ihren dunkelvioletten Früchten, die herrlich aromatisch und himbeerig schmecken. Himbeere Glen Coe (Pflanze) Rubus idaeus Violette Früchte. von So erreicht Rubus idaeus 'Glen Ample' Wuchshöhen von bis zu 200 cm bei einer üppigen Wuchsbreite von bis zu 150 cm. Es werden keine Ausläufer gebildet und somit benötigen Sie auch keine Wurzelsperre. Ihre außergewöhnliche tief violett-rote Farbe ist Erkennungszeichen. Ausläufer von Himbeeren verwenden. Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Die Sommerhimbeere 'Glen Coe' ® ist eine besondere Züchtung aus einer roten und schwarzen Himbeere, daher die besondere rosa-violette Fruchtfarbe. Wie anfällig ist die GlenCoe für die Rutenkrankheit und die Wurzelfäule? , 8. Die Pflanze kann auch im Kübel gehalten werden. Die späte Sommerhimbeere entwickelt keine Stacheln, was die Fruchternte einfacher gestaltet. einer Kundin oder einem Kunden Der Geschmack der süßen Früchte erinnert an einen Mix aus Him- und Brombeeren. So bildet sich recht schnell sehr viel Fruchtholz. wegen des bislang geringen Wuches auch sehr pflegeleicht, Geschmack zwischen Him- und Brombeere, fruchtet am 2-jährigen Holz. Jahr. Das Abstechen von Himbeerausläufern ist die bei Himbeeren am weitesten verbreitete und einfachste Vermehrungsmethode. Sie ist enorm wüchsig, daher ideal für Sichtschutz geeignet. Norbert Lingfeld von Keinerlei Dornen an dieser Sommerhimbeere. Ein weiterer Vorteil dieser schönen Sorte: Himbeerkäfer haben kein Interesse an dieser Pflanze. Diese sind sehr aromatisch und himbeerig. aus Berlin Die Ruten der Himbeere 'Glen Coe' sind starkwüchsig und dornenlos sowie blau bereift und herrlich robust. Lange gebogene Ruten zeigen … Die leckeren, kleinen Himbeeren dürfen in keinem Hausgarten fehlen. Ihre Früchte leuchten in einem sinnlichen Farbton, der zwischen Rot, Violett und Schwarz pendelt. Die Schottische Himbeere 'Glen Coe' bringt dunkelviolette Früchte hervor. Die Himbeeren sind groß und lecker, haben aber nicht das typische Himbeeraroma. Eine Befruchtersorte wird nicht zwingend benötigt. Ein starker Wuchs, bis zu 2m hoch, zeichnet diese hervorragende Sorte zudem aus, daher ist eine Unterstützung mit einem Rankgitter unumgänglich. einer Kundin oder einem Kunden Trotz der Trockenheit im letzten Sommer in Sachsen ist sie sehr gut gewachsen und hatte schon einen guten Ertrag im 1. Glen Coe hat schon im ersten Standjahr Früchte gebracht. Um Native Plants in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen Javascript in Ihrem Browser zu aktiveren. … von Treibt keine Ausläufer wie die typischen Himbeeren, sondern wächst eher als Busch. Die 'Glen Coe' ist eine Kreuzung aus stachellosen schwarzen und roten Himbeeren. Nach der Ernte schneidet der Gärtner nur die tragenden Triebe bodennah zurück, da sich die Früchte immer am zweijährigen Holz bilden. August 2018. Durch die dunkle Farbe des schwarzfruchtigen Himbeer-Elternteils, wird die Rubus idaeus 'Glen Coe' deutlich weniger von Maden befallen. Himbeeren vermehren: Ausläufer. Der Rest bleibt stehen. Bei vielen Himbeersorten, die stark Ausläufer bilden, bietet sich dieses Verfahren ideal an. Sie breiten sich zum Teil ja sogar über die Wurzel aus, auch wenn das bei dieser Sorte nicht der Fall ist. Aber bei der Sorte 'Black Jewel' und 'Sanibelle' ist eine gewisse Toleranz gegen Phytophtora bekannt. Die Himbeere 'Glen Coe' ist eine besondere Züchtung, die aus der Kreuzung einer roten und einer schwarzen Himbeere entstanden ist. Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Durch die etwas dunklere Fruchtfarbe wird die Sorte 'Glen Coe' ® weit weniger von Maden heimgesucht. Die „Glen Coe“ muss man einmal frisch probiert haben, sonst ist sie auch in Mehlspeisen ein Hit. Der Vorteil liegt in der Dornenlosigkeit der Pflanze. Dabei erbringen sie einen deutlichen höheren Ertrag als andere Himbeeren. June 2020. Himbeere Glen Coe (Pflanze) Rubus idaeus Violette Früchte. Dem schwarzfruchtigen Himbeer-Elternteil verdankt diese Sorte ihre rundliche Fruchtform. Schwarze Himbeere 'Glen Coe' Die schwarze Himbeere Glen Coe mit dunkel-purpurfarbenen Früchten ist dornenlos und sorgt so für eine angenehme Ernte! , 30. Versandkosten. Wie versprochen, sind sie komplett madenfrei. Leider haben die in intensivem Rosaviolett gehaltenen Himbeeren noch nicht den gleichen Bekanntheitsgrad wie ihre roten oder schwarzen Verwandten. einer Kundin oder einem Kunden , 27. Bereits ab Juni beginnen die Früchte der Himbeere 'Glen Coe' zu reifen. Treibt keine Ausläufer wie die typischen Himbeeren, sondern wächst eher als Busch. Diese Sorte ist ein sogenannter Massenträger. Diese Kreuzung kommt aus Schottland und entstand aus einer roten und einer schwarzen Sorte. einer Kundin oder einem Kunden von Leckeres Rezept: Tiramisu mit frischen Himbeeren. August 2020. Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten. Japanische Weinbeere / Rotborstige Himbeere jetzt online bestellen auf Garten-Schlueter.de – Ihr Pflanzenversand mit großer Auswahl und schneller Lieferung Durch die dunkle Farbe des schwarzfruchtigen Himbeer-Elternteils, wird die Rubus idaeus 'Glen Coe' deutlich weniger von Maden befallen. Diese Kreuzung kommt aus Schottland und entstand aus einer roten und einer schwarzen Sorte. May 2019. Habe die Himbeeren letzten November gepflanzt. Die einzelnen Ruten sind wenig verzweigt und wachsen schön aufrecht. Wuchs: aufrecht wachsender Strauch  Wuchshöhe: bis 2 Meter hoch Belaubung: frischgrüne, gesägte BlätterImmergrün: nein Blüte: einfache, weiße Blütendolden Frucht: große, rosa - violette Beeren, fruchtig-süß Erntezeit: ab Juli Standort: sonnig bis leicht halbschattig Boden: sandig-humoser Gartenboden Winterhärte: sehr gut Besonderheit: violette Himbeer-Sorte, bildet keine AusläuferKübelbepflanzung: geeignet für große Kübel (ab ca. Himbeere 'Glen Coe' ® - Rubus idaeus 'Glen Coe' ® Die Sommerhimbeere 'Glen Coe' ® ist eine besondere Züchtung aus einer roten und schwarzen Himbeere, daher die besondere rosa-violette Fruchtfarbe. Diese Sorte ist eine Kreuzung aus einer schwarzen Himbeere und einer stachellosen roten Sorte und in Schottland entstanden. gesetzl. Hier finden Sie einen Überblick über die besten Himbeersorten. , 25. So ist es. Ihre Ruten sind nahezu stachellos, können aber vereinzelt weiche Dornen hervorbringen. Als Kreuzung einer roten und einer dunkelfrüchtigen Himbeere vereint Rubus idaeus 'Glen Coe' die Vorzüge ihrer Stammsorten. Keinerlei Dornen an dieser Sommerhimbeere. Die sehr ertragreiche Züchtung dieser Himbeer-Pflanze beschert Ihnen ab Ende Juni viele leckere Früchte mit intensivem Himbeergeschmack. Die Stachellose Himbeere 'Glen Coe' macht die sehr ertragreiche Ernte zu einem Kinderspiel. Keinerlei Dornen an dieser Sommerhimbeere. Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke! Der Schnitt ist ähnlich wie bei Himbeeren, einfach die abgetragenen Ruten bodennah abschneiden; sie werden durch neue ersetzt, die aus dem Zentrum der Pflanze sprießen. Himbeeren sind immer wurzelecht. Das Besondere dieser Pflanze liegt in den dornenlosen Trieben, die das Pflücken der Früchte zu einem verletzungsfreien Vergnügen machen. Treibt keine Ausläufer wie die typischen Himbeeren, sondern wächst eher als Busch. https://www.baumschule-horstmann.de/himbeere-glen-coe-48_71685.html Damit sie reichlich von ihren köstlichen Früchten ansetzen, müssen Himbeersträucher sorgfältig erzogen werden, denn die Pflanzen neigen dazu, mit ihren Ausläufern eigene Wege zu gehen. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Himbeere Glen Coe (Pflanze) Rubus idaeus Violette Früchte. Anschließend setzen Sie sie in ein vorbereitetes Beet an einem sonnigen Standort. Diese Cookies sind für die Grundfunktionen des Shops notwendig. * Alle Preise inkl. (Bot.) Daher Rhododendronerde mit etwas Sand gemischt oder die vorhandene erde im Boden mit Rhododendronerde gemischt. Am liebsten mögen Himbeeren eine nährstoffreiche und durchlässige Pflanzerde, die etwas sauer ist. Im Hausgarten spielt der Geschmack die wichtigste Rolle bei den Himbeersorten [Foto: Nick Pecker/ Shutterstock.com] Himbeeren (Rubus idaeus) aus dem eigenen Garten schmecken meist um einiges besser als die Exemplare aus dem Supermarkt. Die Himbeeren reifen ständig nach und lassen sich durch den ganzen August und bis Anfang September ernten. Rubus idaeus / x neglectus 'Glen Coe' ist die gelungene Kreuzung der beiden stachellosen Sorten SCRI-Hybride X 'Glen Prosen' und der Schwarzen Himbeere 'Munger'. Hier ein... Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand. aus Mettingen Die Himbeere 'Glen Ample' ist wächst schnell und ausgesprochen üppig. aus Österreich 30-40 Liter Volumen) im Stil Urbaner Gärten, Verwendung: Obstgarten, Naschgarten, Familiengarten, Kletterstrauch, Urban GardeningPflanzabstand: ca 40 bis 50 cmPflanzempfehlung: einzeln oder zusammen mit anderen Himmbeeren in einem Beet mit einem Gerüst aus Draht, Holzpflöcken oder Bambusstäben zur Stabilisierung der einzelnen Ruten. Topfware - Eine ganzjähige Pflanzung ist möglich, fast stachellos, kaum Befall von Himbeerkäfer. Die Himbeere 'Glen Coe' ist eine besondere Züchtung, die aus der Kreuzung einer roten und einer schwarzen Himbeere entstanden ist. Gut angewachsen, ein angemessener Ertrag für das erste Jahr und ein unvergleichliches Aroma, die leckerste Himbeere, die ich jemals gekostet habe! Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt. Der Schnitt ist ähnlich wie bei Himbeeren, einfach die abgetragenen Ruten bodennah abschneiden; sie werden durch neue ersetzt, die aus dem Zentrum der Pflanze sprießen. Die Pflanze wird eine Breite von etwa 150-200 cm einnehmen. Ihre außergewöhnliche tief violett-rote Farbe ist Erkennungszeichen. Wurzelnackte Himbeeren sollten Sie vor der Pflanzung auf vier Augen (circa 10 cm über dem Wurzelstock) zurückschneiden. August 2020. aus Naumburg Dafür benötigt sie ein Rankgerüst, damit die getragenen von den einjährigen Ruten getrennt werden können. Die Früchte bilden sich am zweijährigen Holz, so dass der tragende Trieb immer nach der Ernte bodennah abgeschnitten werden muss. Sie meiden den Besuch der Blüten. Mehrwertsteuer zzgl.