Buntwäsche wird lange eingeweicht mit wenig Reibung, um Farben zu erhalten. Pflegeleicht oder Kochwäsche: Wie sollte man die Weißwäsche waschen. Hallo ihr, bin neu hier und ich hoffe, dass ich hier nichts falsch… Falls Deine Wäsche besonders stark verschmutzt ist, kannst Du bei den Waschprogrammen Koch- und Buntwäsche, Pflegeleicht oder Feinwäsche die Option Vorwäsche hinzuwählen: Sie dient zum Einweichen hartnäckiger Flecken, hilft aber auch beim gründlichen Durchnässen großer Textilien wie Vorhängen oder … Das Pflegeleicht-Waschprogramm mit Vorwäsche wird unter anderem für stark verschmutzte Blusen und Oberhemden aus Polyester (Diolen, Trevira), Polyamid (Perlon, Nylon) oder … Auch der … Pflegeleicht-Waschprogramm. Koch- und Buntwäsche, Pflegeleicht, Feinwäsche, Wollprogramm. Empfindliche Textilien wie das Synthetikhemd oder die Anzughose gelten als pflegeleicht. Da grobe Stoffe, wie Jeans oder ein Strukturstoff feine Gewebe, wie Seide oder … Pflegeleicht: abhängig vom Gewebe & Stoff. Als pflegeleicht werden Textilien bezeichnet, die einfach gewaschen werden können und nicht oder nur wenig intensiv gebügelt werden müssen. Mit dem … Diese Programme unterscheiden sich durch die Wassermenge, den Reversierrhythmus, die Schleudertouren und die Füllmenge.Umso mehr … Buntwäsche waschen. Pflegeleicht wäscht schonender als das Programm Koch- und Buntwäsche, die Trommel dreht sich langsamer um die Reibung gering zu halten, die vor allem Kunstfasern nicht guttut. Auch für die Buntwäsche gilt, dass Sie nicht alle Kleidungsstücke zusammen in die Waschmaschine geben dürfen. Für sie ist das Pflegeleichtprogramm … Achten Sie zunächst auf die Gewebeart. Dazu gehören insbesondere Textilien aus … Normal verschmutze Wäsche aus Mischgewebe, Polyester oder Polyamid wird in der Regel mit dem Pflegeleicht-Waschprogramm gewaschen. Hierbei kann bei … Zu erkennen sind sie am Pflegesymbol: Waschbottich mit einem Strich. Empfehlenswert bei Buntwäsche sind Sonderprogramme wie Jeans, Dunkle Wäsche oder Pflegeleicht.