Im Interview mit Andrea Neuen von »natürlich Frau« spricht sie über ihre eigene Erkrankung und die Bedeutung von Früherkennung. "Ich kenne niemanden, der Brustkrebs hat" – mit diesem Satz hat Sabia Boulahrouz in dieser Woche zweifelsohne gegen ihre ehemals beste Freundin Sylvie Meis … Direkt danach entschied sie sich zu einer Operation. Moderatorin, Model, Mutmacherin: Sylvie Meis ist erfolgreich und engagiert. 2009 war bei der Niederländerin Brustkrebs diagnostiziert worden. Sylvie Meis Bei Sylvie Meis, 36, wurde 2009 Brustkrebs diagnostiziert. Der Tumor wurde operativ entfernt, anschließend unterzog sich Meis einer unterstützenden Chemotherapie. Eine aufregend schöne Frau, die aber auch die dunklen Seiten des Lebens kennt. Sylvie Meis strahlt heute mehr denn je! Im Sommer 2009 erkrankte Sylvie Meis an Brustkrebs. 2009 stellten die Ärzte Brustkrebs fest. Sie ist Model, TV-Moderatorin und bisweilen steht Sylvie Meis (40) auch als Schauspielerin vor der Kamera ("Costa!"). Stark macht sich die sympathische Niederländerin gegen Brustkrebs. Selbst während ihrer schweren Krankheit ließ sich Sylvie Meis (40) nicht ihre hohen Hacken nehmen! Doch hinter der hübschen Blondine liegen auch Monate der Angst und Jahre der Ungewissheit. Was folgte, war eine Chemotherapie und eine unglaublich harte Zeit für Sylvie Meis. Im Jahr 2009 hatte die Blondine ihre Fan-Gemeinde mit ihrer Krebserkrankung zutiefst schockiert. Diese Diagnose hat das Leben der Niederländerin für immer verändert.