Ansonsten sehr angenehmes Fahren, gerade in den Kasseler Bergen. If you have an account, sign in now to post with your account. Da hat sich echt was getan. Leistung liegt schon bei 3250 U/min an). Ich war mit dem Allrad heute auch kurz auf´ner nassen Wiese und habe mal versucht mich festzufahren. Ob das nun alles Marketingversprechen sind, wird sich leider erst in einiger Zeit herausstellen. Ist mir eigentlich schleierhaft, dass VW da nicht mehr zustande gebracht hat. dieselmartin Top-Mitglied. Meine Erfahrung mit dem BiTdi des T5.2 mit häufigem Passfahren und viel Bergrauf und runter nach nun 41.000 km in knapp 2 Jahren, die längeren Fahrten über Pässe immer mit 5 Personen und Gepäck/Velos: Absolut unproblematisch - Ölverbrauch in dieser Zeit ca. Wenns um Schnelligkeit geht habe ich ein anderes Auto. HRB‑Nr. You can post now and register later. Der Bus soll bei uns auf Langstrecken immer das Hauptauto sein, in der Stadt fahren wir etwas anderes. Ich habe irgendwo gelesen, dass sich der alte !80 BiTDI im höheren Drehzahlbereich "kleinwagen-mäßig" anhört, was mir definitiv nicht gefallen würde. Supi - dank an alle für eure Antworten. Für mich ist der Cali Ferienfahrzeug und Zweitwagen. Juli 2018 um 1:19 Eigentlich weiß ich, dass ich auf die 30% mehr an Durchzug nicht verzichten möchte. Der EA288NUTZ soll ja ein auf die Nutzfahrzeuganforderungen des T6 abgestimmtes Passat-Derivat sein, bzw. Er war elastischer zu fahren und hatte auf der BAB etwas mehr ”Druck”, jedoch gefühlt nicht so viel wie man jetzt erwarten würde. Einige Punkt sind mir noch aufgefallen: Die Kupplung kam extrem früh und das Schalten könnte harmonischer sein. Aber Fahrspaß? http://ec.europa.eu/consumers/odr. Das der Fronttriebler unten heraus etwas spritziger wirkt, liegt auch am Mindergewicht zum 4motion. Das … einen falschen Eindruck vermitteln, da das Gewicht deutlich geringer ist. T6 204 PS TDI 4motion Motorschaden Motorwechseln.   You cannot paste images directly. Die Motoren haben wahrscheinlich nur wenige Kilometer auf´m Tacho, die vom allgemeinen Prüfstand und vom Regentest kommen. got me panicking for a short while there though! Gefällt mir sehr gut. Nur wenn man sehr feinfühlig eingekuppelt hat, gab es keine Ruck oder Plopp - nicht stark aber vernehmbar. sehr hilfreich, wenn mal jemand vor´s Auto rennt. Durchschnittsverbrauch insgesamt knapp unter 8 Liter trotz einiger schneller Autobahnfahrten. VW T6 (2015-2019) Diesel Modellgeschichte 07/2015 Einführung der sechsten Generation des vier- bis fünftürigen Bus in den bekannten Varianten Transporter, Caravelle, Multivan und California mit fünf Motorvarianten: 2.0 TSI (150 kW/204 PS), 2.0 TDI (62 kW/84 PS), 2.0 TDI (75 kW/102 PS), 2.0 TDI (110 kW/150 PS), 2.0 TDI (150 kW/204 PS); Forget traffic. Aber dem ist nicht so. Falls die Möglichkeit gegeben ist, dann teste den T6 150 kW / 204 PS / Schaltgetriebe- der Motor passt zum T6 … Der 150 PS Motor zog gut an und war als Multivan (1 kleines Kind, Vollausstattung) sehr flott unterwegs. Du hast Dir deine (gut überlegte) Antwort doch schon selbst gegeben? Bin mir in allen Punkten der Konfiguration sicher, jedoch noch nicht bei der Motorisierung. Er meinte daher auch, dass eine Einfahren nicht mehr notwendig sei. ....heute bin ich nun den 150PS Probe gefahren, leider war der -nicht wie mit dem Händler abgesprochen- ohne AHK, so konnte ich nicht mit Hänger testen. Der CFCA des T5.2 war ja die oberste Leistungsstufe eines rein für den T5 GP entwickelten Motors mit entsprechenden Problemen beim großen Diesel. Die aufgeladenen Benziner mit 150 und 204 PS spielen mit Praxisverbräuchen von zwölf Litern und mehr nur eine Nebenrolle. Irgendwo habe ich mal gelesen, das das sogar wählbar sein soll?? Ich werde den 204 PS Motor nochmals Probefahren und dann final entscheiden. In der Stadt ist das u.U. Allein dadurch ergibt sich ein spürbarer Unterschied. Ein Auto zum Heizen habe ich. Kennt das jemand anders? Erfahre alles über VW T6 Transporter 2015 2.0 TDI (204 PS)! November 2018 um 19:26. Den 140er würde ich heute nicht mehr kaufen, der nervt schon sei 3.5 Jahren. UK and USA like bhp. für Dein Empfinden kein großer Unterschied ist. Die kommen ans Produktionsband, werden eingebaut und das Fahrzeug am Schluss herausgefahren, that's it. Bei den Motoren gehört der 2.0 TDI (204 PS) zu den beliebtesten Kandidaten des T6 Transporters 2015. Technische Daten: VW T6 2.0 TDI Caravelle Motor Zieht ganz anders. × T6 Sondermodell Erstzulassung 19.05.2016 Motor TDI® 150 KW EU6 CXEB DPF ab Werk Motortuning nö Getriebe DSG® 7-Gang Antrieb 4motion Ausstattungslinie Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre) Radio / Navi Navigation Discover MEDIA plus Extras Ich fahre demnächst den 150 PS T6 Probe und bin gespannt auf den Vergleich bezüglich Motor und speziell das aktuell für mich nicht befriedigende Fahrwerk, das weit hinter der aktuellen V-Klasse zurück bleibt in Sachen "Stossdämpfung", speziell was Querfugen und kurze Schläge angeht. Er ist jedenfalls kein Derivat des alten Biturbos (nur die Kurbelwelle soll wohl übernommen werden). Der Fronttriebler fuhr jedoch etwas harmonischer. Bin mit dem Bus viel entspannter unterwegs und habe den Zwang "Rasen" zu müssen nahe zu abgelegt. You do not have the required permissions to view the image content in this post. Ersteller ... ist meine Frage ob ich mein Motorsteuergerät verwenden kann oder nicht? Because..... Australia use kw. 1 Nr. Bin seit 4 Wochen und ca. Also werde ich mein Glück versuchen und darauf bauen, das VW seine Hausaufgaben gemacht hat. Sind nun längere Strecken mit Gepäck und Tempomat bei 170-180 km/h gefahren. Er schwankt zwischen dem 150 PS Allrad und dem 200 PS normal. Hier sind die Experten gefragt! but also was thinking blimey if this is 150ps what must the 204 really be like! Ansonsten muss der Kleine halt auch mal höher drehen. Mehr brauche ich bei einem so großen/schweren Fahrzeug wirklich nicht. 300.000 km ausgelegt sein. In jedem Fall werden wir 4Motion wählen, da es für uns zu viele Situationen gab (2009 und in diesem Jahr), bei denen die Räder durchgedreht haben und da war´s noch nicht mal nass (Bergstrecken Schotter, Steile Zufahrten auf Straßen mit notwenigem Lenkeinschlag beim Anfahren, feuchte Wiesen, Strand). Im oberen Geschwindigkeitsbereich dauert es halt nen bissel länger. Sehr schräg und schreckhaft für mich. Ggf. VW Bus als Zugfahrzeug für einen 1300kg Fendt. Mail: service@team.mobile.de Coxinelle, September 9, 2015 in T6 Diskussionen, Infos und Lösungen. Ich hatte den Eindruck, dass die Kraftentfaltung durch den Monoturbo etwas abrupter einsetzt und dass man daher subjektiv denkt, oh der zieht aber gut an. Wenn Du "fahren" möchtest. Die 204 PS Maschine ist auf höhere Drehzahlen ausgelegt (max Leistung erst bei 400 rpm), ist dort evtl. Bei Problemen wende Dich bitte an: Falsch übersetzt, 6. Then remap that still. Beiden geht obenrum die Puste aus, dem 150 PS Motor etwas früher. Der 6. × genommen, da der Abstand m.E. Wir haben den Bus erst ein paar Wochen und gerade 570 mal km drauf. ich habe gerade den Cali mit 150PS bestellt. Ist jemand das 204 Aggregat im T6 schon probegefahen (hier in Belgien noch nicht möglich, v.a. Ich schalte nach wie vor gerne und bin an dieser Stelle ein Freund von simpler, zuverlässiger Technik. Die Jungs bei VW scheuchen die Kiste auch gleich ordentlich. vollkommen ausreichend war, aber der Bus ging voll in die Eisen. © 2020 caliboard.de Geschaeftsführer: Malte Krüger Wahrscheinlich versuche ich mir das Ganze aber auch nur schönzureden weil ich die 204 PS haben möchte... Ich habe mich noch nie an die Höchstgeschwindigkeit bewegt. Lieferbare OETTINGER Motor-Leistungssteigerungen VW Bus T6 im Überblick: 2.0 TDI mit 177 kW (240 PS) bei einem Drehmoment von 500 Nm zwischen 1400 ... 2.0 TSI Stufe 1 - Umbau von 150 kW (204 PS) auf 191kW (260 PS) bei einem Drehmoment von 430 Nm bei 1400 - 3300/min. Daher kann ich leider noch nicht viel sagen. der Langlebigkeit des BiTurbos. Um fortzufahren muss dein Browser Cookies unterstützen und JavaScript aktiviert sein. Wir haben bereits 2x einen T5 gemietet. 20 Antworten Neuester Beitrag am 2. nicht im höheren Tempobereich). Ich versuche mich damit zu beruhigen, das ich den Dicken ja eher selten im Grenzbereich fahre und der Motor dann ja nicht zu sehr beansprucht wird. Ich habe auch gelesen, dass der Grundmotor „EA288” schon seit 2013 u.a. Andererseits möchte ich das Fahrzeug lange behalten und habe Bedenken bzgl. Ob das stimmt kann ich leider nicht sagen. Also ich finden ihn einiges kräftiger wie mein Beach mit 140 PS von 2011. Vielen Dank für eure Hilfe . Die Kupplung war dort jedoch besser, beim 150 PS MV auch. Zumal die neuen T6er Motoren ja angeblich für "Heavy Duty" ausgelegt und etwas geringer verdichtet sind. 180 PS aus zwei Litern kriegen andere Hersteller auch zuverlässig hin, und VW bietet ja nun im Passat einen 2.O TDI mit ca. Der "alte" 140er ist mit einer moderaten/seriösen Tuningmaßnahme auf 170PS schon annähernd so gut wie der "alte" Biturbo. Vielleicht im Zusammenhang mit der Differenzialsperre. In 4 Wochen steht dann die erste Anhängerfahrt an. Ich finde es auch nicht witzig wenn mich Jemand aufweckt und gleich zum 100m Lauf schickt. Ich weiß nicht wie es euch geht aber es ist sicher mein letzter VW. Das Überholmanöver wird - je nach Situation - eher "schlapp". Die VW-Fahrer gaben ihm fünf von fünf Sternen. Zu meiner aktiven Zeit hier war der 180 PS Diesel im T5.2 suboptimal sodass ich den wieder abbestellte und dafür den 204 PS … Wir hatten aber weder Fahrräder noch irgendwelche Dachaufbauten drauf. Fahre nun vorausschauender um immer Schwung mitzunehmen. Zum Verbrauch der beiden getesteten Autos laut Bordcomputer: Wir hatten uns auf der Messe in Düsseldorf auch den Marco Polo, Dipa, SpaceCamper, Multcamper, Tonke, Reimo, Westfalia und viele andere gute Busse angesehen. Der T6 150 PS "läuft" in den Gängen 1-4 deutlich besser als der T5.2 140 PS. Aber man kommt in 80 % je nach Fahrprofil auch mit dem Frontantrieb überall hin, es ist also mehr ein Luxusextra. 1 VSBG). beim Golf GTD und beim Passat im Einsatz ist und mit dem Zusatz „Nutz” jetzt für den T6 weiterentwickelt wurde. Es ist halt anders. Gang fährt man tatsächlich entspannter und kann auch noch gut hochbeschleunigen ohne zu Schalten. Die PS - Leistung trägt sich zum Spaß haben sicher dazu, ist aber eher subjektiv. Vergangene Wochen konnte ich den 204 PS als 4Motion fahren, auch im Multivan. Aber der Durchzug (Drehmoment) mit 1500 - 2000 U/min ist es wert. Upload or insert images from URL. das Getriebe kürzer übersetzt als mit der kleineren Maschine? „Leider” ohne Erfolg. Das würde mich sehr wundern, wenn die Motoren auf dem Prüfstand gefahren werden. Trotzdem würde ich den Motor nochmals wählen, weil ich ihn insgesamt als unproblematischer und anspruchsloser einschätze, ein wesentlicher Punkt für mich. Ich bin den 180 PS und 204 PS Motor nie gefahren, aber ich erwarte nicht, dass man mit der Motorisierung in einem Rennwagen sitzt. 2.0 TDI mit 62 kW / 84 PS, 75 kW / 102 PS, 110 kW / 150 PS oder 150 kW / 204 PS; je nach Leistung mit 5- oder 6-Gang-Schaltung, alternativ 7-Gang DSG 2.0 TSI mit 110 kW / 150 PS oder 150 kW / 204 PS   Your link has been automatically embedded. Was bei beiden aber noch festzustellen war, sind die Schaltgeräusche. Oder nur: Ein Bekannter von mir ist heilfroh, dass er seinen ölschluckenden T5 California 132KW BiTurbo nach langem Hin & her dem aufs Auge drücken konnte (er hat den zertifizierten beim Wort genommen und beim erzwungenen Ankauf gesagt, dass der Ölverbrauch wie vom Werk vorgegeben absolut im nomalen Rahmen sei und deswegen kein Abschlag im Ankaufspreis akzeptiert würde :tongue2: Die zweitstärkste Motorisierung ist immer eine gute Wahl... Ich fahre den 140 PS Motor und der ist schon grenzwertig schwach. Mich interessiert dabei weniger die Höchstgeschwindigkeit - aber beim Drehmoment gibt es zwischen den beiden Motorisierungen doch deutliche Unterschiede.   Pasted as rich text. Ich habe das alles z.K. Im 6. Erfahrungen technische Informationen Kosten Ausstattungslinien Zuverlässigkeit Verbrauch Versicherung Bilder Wir helfen dir bei der Suche nach dem richtigen VW T6 für dich | autoplenum.de ich habe mich ebenfalls erst vor einiger Zeit hier im Forum angemeldet, da unsere kleine Familie auch beabsichtigt einen California zu kaufen. 1x 2009 (T5.1, 131 PS) - da waren wir noch zu Zweit - und einmal in diesem Jahr (T5.1 /140 PS), allerdings dann bereits mit 2 Kindern.   Your previous content has been restored. Gefahren bin ich ein Trendline....der Cali ist ja schwerer. Beschleunigung und Durchzug lassen zu wünschen übrig und man merkt wohl auch das hohe Gewicht des Comfortline. Das max. 230 PS an. Für mich erste Wahl. Mail: service@team.mobile.de. Clear editor. Powered by Invision Community. Ich werde hier im Hunsrück viel Landstr. Sitz der Gesellschaft: Kleinmachnow Beste Grüße an alle hier in diesem tollen Forum! [Das ist mein sechster Multivan es waren 3 T4 und zwei T5. Es kam nicht von der Kardanwelle des 4Motion. Sollte grundsätzliches Interesse am Bezug von MOTOR-TALK Daten bestehen, wende Dich bitte an: Auf 4motion möchte ich nie wieder verzichten. Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Emotional habe ich mich eigentlich schon für den BiTurbo entschieden. Da wir ab und zu auch einen Wohnwagen (6. I don't have it yet but I tried to change my order to a 204. Drehmoment-Band ist breit, von 1500 bis 3000 U/min, also dem Bereich, in dem ich normalerweise unterwegs ist. Beides wollen wir dann beim nächsten mal in jedem Fall mitnehmen. Das Überholmanöver wird - je nach Situation - eher "schlapp". Phone: 030 81097-601 Diese ist zu erreichen unter Habe mir einen T6 Coast bestellt. : 18517 P, Amtsgericht Potsdam So gerne ich starke Motoren fahre, hier war es schlicht kein Kriterium (der Preis war deutlich höher gewichtet. Der Mehrpreis und geringer Mehrverbrauch sind mir relativ egal, mir geht es ums optimale Antriebskonzept, das zuverlässig ist und ausreichend Lässigkeit und Fahrspaß verspricht. Insgesamt guter Durchzug mit ausreichender Beschleunigung auch beladen. vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (§ 36 Abs. Der 2.0 TDI (204 PS) ist ein sehr gut ausstaffiertes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in vier Ausstattungsvarianten erhältlich (Rockton, Plus Trendline, Plus Comfortline und EcoProfi) – darunter auch eine sehr gute. Gang kannste in die Tonne kloppen, 2. ist zu lang übersetzt ebenso der dritte. 150 PS scheinen als Vernunftmotorisierung vollkommen ausreichend zu sein, und mir gefällt, dass die kleinere Maschine auf einen niedrigen Drehzahlbereich ausgelegt bin (max. Ich werde aber das alte Gredo „Warm -und Kaltfahren" vor allem bei den Turbomotoren (egal wie viele) nach wie vor beachten. Solo würde ich das genau so einschätzen, wie hier der Klaus-TDI. Unser Miet-California aus diesem Jahr war auf Geraden und beim Dahinrollen vollkommen o.k..An Steigungen ging ihm dann oft die Puste aus obwohl wir auch in den Kasseler Bergen gut hochgekommen sind. Den 204PS haben sie mit AHK da gehabt, den wollte ich aber nicht testen, aus Angst, dass er mir gefällt.....mir wäre rein finanziell der 1150PSer lieber, Probiere es doch einfach mal! Da möchte ich dann auch auf oft nur kurzen Geraden die Möglichkeit haben zügig zu überholen. Der 140/150 PS Motor wäre mir zu wenig. VW T6 Multivan im Test. Dank Akustik-Paket überwiegen Wind- und Abrollgeräusche bei schnellerer Fahrt, der Motor bleibt im Hintergrund. Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nach § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE203779911 VW T6 Multivan im Test Und mein Dicker wird im Allgemeinen nur Light Duties zu erfüllen haben:-). It sounds higher. Weiß Jemand ob die 4Motion generell ein anderes Getriebe haben? Leider war es nicht möglich die Autos direkt nacheinander zu testen, was das Vergleichen etwas leichter gemacht hätte. Wer hat Erfahrung, Rat oder ähnliche Überlegungen angestellt? However it was to late to change the order. Das war zwar nicht laut aber doch zu vernehmen wenn´s Radio aus ist. Vom 204 PS dachte ich zu Beginn „mensch der muss jetzt ja ordentlich losrennen” und hatte daher eine hohe Erwartungshaltung. Allerdings im Bereich 5 und 6 zeigt der T6 150 PS den gleichen Leistungseinbruch wie der T5.2 140 PS. bin neu hier und gespannt auf dieses Forum. Ich fahre aktuell und in der Vergangenheit einige gut motorisierte Autos, daher ist es für mich ein Rückschritt. 1,5 t. Mal schauen wie er sich da schlägt. Natürlich ist der Cali ein Gefährt zum Cruisen, und nicht zum Heizen bestimmt, aber eine etwas sportlichere Note könnte mir gefallen. You do not have the required permissions to view the quote content in this post. fahren und da geht´s eben doch auch oft berauf. In case of problems please contact: Phone: 030 81097-601 I think fuel economy will be roughly the same off boost when cruising. Das Fahren ist so seht entspannt. hatte ich aber auch was falsch eingestellt, meisten sind´s ja doch „Bedienungsfehler”. Ich bin gestern den 150 PS Motor (2 Motion) in einem Multivan zur Probe gefahren. Restore formatting, × It's about accelerating when you need it more effortlessly. Probefahrten mit einem Multivan können evt. Gang reicht auf der Landstraße oft zum Überholen. Hi Leute, komme aus der Rothe T5.2 Ecke, habe einen Kumpel der will sich einen neuen T6.1 kaufen. Deshalb sind 150 PS für mich einen Quantensprung. Marktplatz 1 | 14532 Europarc Dreilinden | Germany 1-4 deutlich agiler, fast schon etwas aufdringlich, wenn man vom 140PSer kommt:D. 5-6 dann etwa gleich.