RSS Feed

Hallo

9. Juli 2012 by Gerd Normann

 

Hallo!

Nach langem Hin und Her habe ich jetzt endlich den Titel gefunden, der dem neuen Programm gerecht wird. Er lautet: Die Sardinenpredigt oder Willi & Lisbeth häkeln Witze!

Worum gehts? Es geht ums Geld. Es gibt viele Gründe plötzlich ohne Geld aufzuwachen, man ist pleite, hat sich verspekuliert, ist bestohlen worden oder hatte einfach zu viel Durst. Auch Willi & Lisbeth rutschen plötzlich in eine finanzielle Krise, doch sie versuchen sich mit viel Einfallsreichtum und Humor daraus zu befreien. Um ihr Rentenloch zu stopfen, entwickeln sie das Projekt Atombusenfreundin Marianne. Das heißt, sie beschließen im Kleinkunst- bzw. Humorbereich, was durchaus zwei verschiedene Paar Schuhe sein können, tätig zu werden und nennen ihre Kabarettgruppe nach Lisbeths bester Freundin Marianne. Sie versuchen sich in den unterschiedlichsten Genres – über Standup-Comedy, politisches Kabarett, Reimdichtung bis hin zu Gesang und müssen dann feststellen, dass der Witz doch häufig vom Betrachter abhängt.  Die Sardinenpredigt oder Willi & Lisbeth häkeln Witze! bietet in Szenen, Reimen und Liedern beste Unterhaltung und wirft einen selbstironischen Blick auf den deutschen Humorbetrieb.

Premiere ist am 16.11. im Braunschweiger Kult-Theater. Davor gibts einige Vorpremieren und die Berlin-Premiere ist am 17.11. im Zimmertheater Steglitz.

Texte von mir gibts bereits vorher zu hören und zwar im neuen Programm „Ich finds jetzt schon toll!“ von Lina Lärche. Ein wirklich tolles Programm für das ich die Liedtexte geschrieben habe.

Euch viel Spaß bis dahin, Gerd.

 

Bookinganfragen für das Sauerland-Kabarett, Lärche & Ömmes oder meine Solo-Projekte bitte an buero-normann@gmx.de


Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.