RSS Feed

Schwopps

schwopps_cover_01_front

Ansgar und Micha überfallen Geldtransporter. In der Regel erfolgslos. Spektakulär erfolgslos. Aber sie lassen sich nicht entmutigen. Sie gründen eine Bank mit dem Hintergedanken, dass die Geldboten ihnen ihr Geld freiwillig anvertrauen. Doch gierige Stadtkämmerer, orientierungslose Existenzgründer und kriminelle Senioren stellen sie vor ungeahnte Probleme. Und dann ist da noch die Finanzkrise 2008 – und Lotte.

„Der Kabarettist aus Bestwig und Gründer der Kleinkunstbühne Kokolores in Meschede-Eversberg schafft es wie kein zweiter, Land und Leuten seiner Heimat ironisch auf den Zahn zu fühlen. In „Schwopps“ inszeniert er ein kinoreifes Roadmovie, das die Protagonisten schließlich in den Großstadtdschungel von Dortmund führt, wo die Ereignisse sich auch wegen rebellierender Rentnerinnen überschlagen.“ (Monika Willer, WP)

Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.